Zollverein mal …

… anders.

Oder zumindest ein anderer Teil dieser Geschichte des Weltkulturerbes.

Die Zeche und Kokerei kennt ja schon fast jeder. Vielleicht auch noch ein paar angrenzende Gebäude, aber die Arbeitersiedlungen kommen meistens etwas zu kurz.

Eine davon ist noch sehr gut erhalten, wenn auch teilrenoviert:

Am Ende der Straße gibt es eine kleine Unterführung.
Heute läuft oben drüber der Radweg auf der alten Erzbahntrasse.
Früher lebten die Menschen direkt unter den Schienen.
War sicher nicht das ruhigste Plätchen hier im „Pott“.

Zum Abschluß noch eine Abwandlung in schwarz-weiss … Ähnlich düster dürfte es lange Zeit hier gewirkt haben.

Alle Bilder mit X-T10 und XC16-50mm

Ein Gedanke zu “Zollverein mal …

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.