Ein neues …

Spielzeug ist eingetroffen.

Wir müssen erst warm werden, aber es fängt schon recht vielversprechend an.

Es handelt sich um ein Penax-A 3,5-4,5 / 35-70mm Zoomobjektiv.

Ach so … nix besonderes also …

Hast du auch gerade gedacht, ne? 🙂

ABER … das Pentax ist ungefähr genauso klein, wie eine schöne 50er Festbrenweite. Es hat auch nur ein 49er Filtergewinde und wiegt entsprechend wenig.

So ein Teil nimmt man(n) gerne mit.

Zusätzlich ist es ein Schiebezoom und kann einhändig genutzt werden.
Dazu kommt die fantastische Nahgrenze von 25cm bei 70mm Brennweite.

Genau das habe ich gesucht!
70mm und nah ran können.

Ein Vergleichbares Minolta schafft 80cm! (wenn es die Macro Version ist)

Und die Lesitung des kleinen 80er Jahre Teils?

Mag ich!!! 🙂

Am Ende werde ich es aber wohl vor allem als 70er Festbrennweite einsetzen, da es im Bereich 35-50mm eben nur 70cm Nahgrenze kann.

Sehr gute 35er und 50er habe ich ja auch noch. Die können 35cm und sind somit flexibler.

Aber auf 70er Bilder frue ich mich jetzt erstmal richtig !

7 Gedanken zu “Ein neues …

  1. Hallo Uwe!
    Das sieht doch vielversprechend aus. Aufgrund unseres Austausches per SMS konnte ich nicht widerstehen und hatte bei eBay Glück eins für‘n Zwanni zu ergattern. Wie man auf Deinem Foto ja sieht, ist das Minolta bedeutend größer, dazu noch der Adapter – das ist, was mich immer daran gestört hat.
    Im Gegensatz zu Dir, habe ich mich erst einmal gegen das 50er und für das 40er als Prime entschieden, auch wenn es lichtschwächer ist. Ich bin gespannt, da es dafür unterschiedliche Meinungen gibt.
    Viele Grüße, Stefan

    Gefällt 1 Person

  2. Nee, das Pentax-M 40mm 2.8. Ich hatte heute übrigens das 75-150/4 in der Hand und an der Kamera X-T1 gehabt. Für den Brennweitenbereich ist es ja doch schön klein. Ich glaube für 25€ kann man keinen Fehler machen. Oder? 😀

    Gefällt 1 Person

    1. Absolut klasse. Ich finde es noch einen Tick besser, als das Minolta MD 75-150 … und das aus meinem Mund 😀
      Oh … Da bin ich gespannt, was du von dem 40er hältst. Das hat sehr kontroverse Kritiken.

      Liken

      1. Oh ja! Ich bin gerade die ersten Bilder vom 40er am sichten. Wobei ich in meinem Fall der Meinung bin, erst einmal zu lernen, wie dieses Objektiv arbeitet. 1 Foto = Schrott, das nächste wieder super. Bei meiner Kombination Pancake+PK-LM-Adapter+LM-FX-Adapter (orig. Fujifilm) kann ich nicht für unendlich auf Anschlag gehen, da sonst alles unscharf ist, sondern bei einem Millimeter vorher ist auch „der Horizont“ scharf. Ich hoffe, ich konnte mich verständlich ausdrücken. Dies kann bei einem alleinigen PK-FX-Adapter anders sein, aber ich liebe den originalen Fujifilm LM-Adapter mit seinem Knopf welcher einen direkt in das Brennweitenmenü bringt.

        Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.