Was da so alles …

… zum Vorschein kommt, ist schon irre.

Neulich haben sie hier im Park die Ränder der Gehwege beschnitten. Schön, dass jetzt weniger in die Gehwege ragt und man nicht ständig an Dornen hängen bleibt.

Aber auch grausig, was da so alles zum Vorschein kommt, was bislang verborgen war. Ebenso grausig, dass zwar geschnitten wird, der Müll aber liegen bleibt.

Der Müll entlockt mir, nachdem ich mich nicht mehr so aufrege, ein paar Erinnerungen an die Kindheit.

In den Dünen sitzen und gegen die Hitze Wasser über den Kopf schütten. Diese Flaschenform gab es damals nur in Frankreich. Sommerurlaub 19979.

Eine kühle Caprisonne gegen den Durst.
Tatsächlich gab es die damals auch schon, aber es stand noch „Sonne“ drauf. Nicht „Sun“.

Später noch ein Eis …

… und abends vor dem Fernseher eine Tüte Chips!

O.K. … was die jungen Leute hier, die ihre erste Liebe entdecken, noch so liegen lassen, habe ich mal nicht fotografiert.
Zum Glück entdecken sie sich geschützt 🙂

3 Gedanken zu “Was da so alles …

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.