Während ich …

… so auf der Couch saß und langsam Langeweile bekam, reinigte ich ein wenig meine Kamera.

Plötzlich kam mir die Idee, dass ich ja mal den Hund vor dunklem Hintergrund fotografieren könnte … also aufbauen!

Lichtstativ, Blitz, Reflektorschirm, Hintergrundtuch an den Schrank hängen, Kamera einstellen. Funkauslöser drauf und einschalten … öm … tot!

Na toll! Alles abgesucht, keine Batterien gefunden. Die zündende Idee … der interne Blitz kann ja vielleicht als Commander den großen Yongnuo auslösen, oder? … Er konnte! Bäm!

Aber mein Hund macht nichts ohne Leckerchen! Also meistens nicht. Na dann:

Problem bei unserer Doodlehündin ist die Farbe. Sie ist nicht etwa grau, schwarz. weiss und braun … nee … das Grau ist bei ihr Silber. Das reflektiert ekelig. In der Sonne ist das kaum zu bändigen. Mit Blitz einen Tick besser. Oder?

Und was sagt der Hauskater zu der ganzen Aktion?

Nix!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.