Der Duft …

von frischer Hefe wabert durch das Haus, als ich von der Hunderunde zurück komme. Herrlich. So, wie früher bei Muttern oder bei Oma oder meiner Tante … Kindheitserinnerungen werden sofort wach.

Vor meinem inneren Auge taucht frische Butter auf und Erdbeermarmelade.

Kurze Zeit später beginnt meine Frau, den Teig zu kneten. Alles Handarbeit hier. Auch, wie früher.
Nicht Brotbackautomat oder irgendeine Küchenmaschine.

Die Kamera ist zunächst mit dem 35er Staeble aus den 50er Jahren bestückt. Aber nach den ersten beiden Fotos, nehme ich das 27er. Die Serie passt zu gut für den Blog. Da muss es das kleine Pancake sein.

Kurz darauf geht es schon ab in den Ofen … und dann …. hhmmmm
Kennt ihr das auch?

Ein Gedanke zu “Der Duft …

  1. Und wie….!!
    Yummy.
    Ich habe gestern Butterkuchen gebacken und beim *Abschlagen* konnte ich mich mal
    so richtig austoben und meinen Unmut über die Ausgangsbeschränkungen entladen. *gg

    Sieht übrigens lecker aus, der Zopf…. Und mit Budder & Erdbeermarmelade sicherlich auch ein Hochgenuss! (Gruß an deine Frau)

    Komm gut in die neue Woche!
    Pass auf dich auf und bleibe gesund!

    Lieben Hamburger Gruss sende,
    Britta

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.